Wann nehme ich welche Bettwäsche?

Im Sommer zu warm, im Winter zu kalt... Der gute Schlaf ist wichtig. Hierzu zählt auch die richtige Bettwäsche. Einen Bettwäsche-Guide haben wir euch zusammengetragen, damit ihr immer erholsam aufwacht.

Feinbiber & Flanell: kuschlig-warm im Winter
  • dicker Stoff, leicht angeraut
  • weich und kuschelig
  • wird schnell warm
Baumwollsatin: Angenehm im Ganzen Jahr
  • ideal für Personen, die häufige Temperaturwechsel haben
  • anschmiegsam und glatt
  • temperaturausgleichend
  • Ganzjährig geeignet

Seide: Ideal bei Allergien

  • angenehm geschmeidig
  • bei Hausstauballergien, Hautproblemen und Neurodermitis ideal
  • Wärmt im Winter, Kühlt im Sommer
  • Ganzjährig geeignet

Jersey: Perfekter Sitz durch elastischen Stoff

  • weicher Stoff
  • elastisch & Geschmeidig
  • Klimaregulierend
  • kann für das ganze Jahr eingesetzt werden

Mako-Brokat-Damast: Hochwertig

  • Hochqualitativ
  • Weich
  • Hautsympathisch
  • Temperaturausgleichend
  • ganzjährig geeignet

Renforcé: Wenn man viel Schwitzt

  • glatter Stoff
  • besonders für Personen geeignet, die nachts schnell überhitzen
  • Temperatur ausgleichend
  • nimmt Feuchtigkeit gut auf
  • Ganzjährig geeignet

Perkal: Kühlend und atmungsaktiv

  • eher feste Struktur mit glatter Oberfläche
  • fein und dicht gewebt
  • Atmungsaktiv
  • angenehm kühl auf der Haut
  • Eher für den Sommer geeignet

Seersucker: Luftig bei warmen Temperaturen

  • erkennbar am streifigen Krepp-Effekt
  • leicht, weich und geschmeidig
  • leichte Luftzirkulation möglich
  • besonders angenehm, wenn es wärmer ist

Linon: Ideal Bei Hitze im Sommer

  • besteht zu 100% aus Baumwolle
  • glatt & strapazierfähig
  • wirkt kühlend
  • vor allem für die Sommermonate geeignet